Jedes Jahr hunderte begeisterte Kunden

Einleitung

“Ich bin so froh war ich bei Dir und im Kloster. Mein Leben fühlt sich anders an…
Sabine

“Lieber Stefan, ich könnte mich 1000 Mal bei Dir bedanken für das wunderschöne Wochenende! Du kannst dir nicht vorstellen wie das Wochenende mir gut getan hat. Ich habe die Hoffnung wieder gefunden und fühle mich viel leichter. Danke!”
Nadège, Angestellte Finanzdienstleister, 34

“Ich war letztes Jahr zuerst in Kloster dann in Mallorca mit dir. Deine Retreats haben mir sehr geholfen, mein verlorenes Gleichgewicht wieder zu finden, und dafür mochte ich mich an der Stelle nochmals danken!”
Stefania

“Als ich nach Hause kam, hatte ich das Gefühl, dass ich 3 Wochen fort war. So entspannt kam ich nach Hause, wie noch nie. Auch die folgende Woche konnte ich es mit allen Sinnen geniessen. Ich hatte wirklich das Gefühl, dass mir diese Auszeit so richtig gut getan hat!!!”
Daniela

„Ich möchte mich noch mal ganz herzlich bei dir bedanken. Das Wochenende im Kloster hat mir sehr gut getan. Ich finde, dass du das ganz toll machst. Ich habe von allem etwas profitieren können. Ich finde, das Programm ist perfekt zusammengestellt. Kompliment. Auch fand ich unsere Gruppe toll und meine Gedanken schweifen immer wieder zu einigen von Ihnen. Schon immer wieder überraschend, was so ein Wochenende (zumindest für eine Weile 😉 ) bewirken kann.
Annina

“Lieber Stefan, grosses Kompliment an dich. Ich fand das Wochenende sehr reichhaltig und auch erholsam. Ich fühle mich gestärkt nach dem schönen Wochenende voller Liebe und Achtsamkeit.”
Gilles

“Lieber Stefan, letztes Wochenende im Kloster Fischingen hallt noch stark in mir nach. Es war eine tolle Auszeit! Ich hatte keine Etwartungen oder Vorstellungen, wollte einfach ein entspanntes „Ich-Wochenende“! Mein Wunsch wurde bei weitem erfüllt und mit vielen schönen Erfahrungen übertroffen. Auch die Zwischenmenschliche Harmonie hat mich tief berührt.  Hätte im Vorfeld nicht gedacht, dass ich als „Bewegungs-Junkie“ Freude an Meditation und Yoga finden würde! Herzlichen Dank für deine einfühlsame Einführung in mehr Achtsamkeit im Leben! Du hast soviel Klarheit mit viel Herz vermittelt. Nun starte ich meinen Tag mit ein paar deiner Atem- und Yogaübungen:-). Vor allem deine Atemübung mit den Worten „Freude, Fülle, Freiheit und Unendlichkeit“ hat mich sehr berührt und berührt mich jedes Mal! Ich bin sicher, das war nicht meine letzte Auszeit!”
Sofia

“Vielen herzlichen Dank für das bereichernde und inspirierende Wochenende im Kloster Fischingen! Erst in den Tagen danach merke ich so richtig, wie mich das Wochenende inspiriert und auch berührt hat.
Ich finde es grossartig, wie du die Elemente Yoga, Meditation aber auch die philosophischen Hintergründe miteinander verbunden hast. Der „Mix” zwischen diesen Elementen war sehr gut ausgewogen und einfach perfekt. Mich hat auch beeindruckt, wie du die philosophischen Hintergründe erklärt hast und dabei die wesentlichsten Aspekte (für einen Anfänger wie mich) wirklich sehr verständlich und nachvollziehbar darstellen konntest. Ich habe es fast schade gefunden, dass das Seminar am Sonntag schon fertig war… Ich hätte gut noch ein paar Tage anhängen können.”
Tobias

“Eine Woche ist vergangen seit meiner Auszeit in Mariastein und das dort Erlebte hat von seiner Präsenz noch nichts eingebüsst. Ohne Erwartungen bin ich ins Kloster gefahren – sehr bereichert, tief berührt, gestärkt,mit neuer Lebendigkeit, mehr Gelassenheit, etwas aufgewühlt und grosser Dankbarkeit, dass ich dies erleben durfte, bin ich am Sonntag zurück gefahren. Vieles fühlt sich seither ein klein wenig anders – stimmiger und leichter – an. Ein wunderbares Gefühl. Was 2 1/2 Tage nicht alles bewirken können, wenn das “Gesamtpaket” derart stimmig geschnürt ist. Der Ort war wunderschön und die Programmgestaltung empfand ich als wie gemacht für mich… Mit so viel Herzlichkeit, Lebendigkeit, Wohlwollen und einer beeindruckend grossen Präsenz hast du die diversen Sequenzen angeleitet, so ohne Leistungsdruck, dass es auch mir als Anfängerin leicht fiel, mich entspannt darauf einzulassen, davon zu profitieren und es zu geniessen. Ganz ganz herzlichen Dank!”
Marianne

“Ich möchte dir noch einmal auf diesem Wege ganz herzlich für das schöne und erholsame letzte Wochenende im Kloster Fischingen danken. Es war eine wunderbare Zeit dort und hat sehr gut getan. Die innere Ruhe und Motivation zur Meditation und Yoga hält weiter an trotz äusseren hektischeren Umständen. Was alleine zwei Tage Auszeit für einen Unterschied machen können!
Tamy

“Das Wochenende war sehr intensiv für mich und es ist einiges «hochgekommen», aber es hat mir gut getan, mich mal wieder intensiv mit mir und meiner Krankheit zu befassen und darüber nachzudenken, was mir gut tut und dass ich versuchen muss, diesen Teil von mir ebenfalls anzunehmen. Herzlichen Dank für dein Verständnis und deine warmen Worte, es war ein sehr bewegtes und zugleich ruhiges Wochenende, welches mir im Nachhinein betrachtet sehr gut getan hat. Vielen Dank dafür!”
Workshopteilnehmerin

“Lieber Stefan, die Tage im Kloster waren sehr intensiv für mich. Ich wollte immer ins Kloster um zur Ruhe zu kommen. Als ich ankam, spürte ich eine grosse Trauer und Schwere in diesen Mauern. Ich sehne mich nach Leichtigkeit und Freude. Die Meditationen und Gespräche haben bei mir sehr tief gewirkt und starke Traurigkeit an die Oberfläche geholt. Ich glaubte, ich hätte meine Enttäuschung verarbeitet. Heute Nacht durfte mein Vater nach langer unheilbarer Krankheit einschlafen. Jetzt ist bei mir voll das Gefühlschaos ausgebrochen. Ich kann es gerade noch nicht einordnen. Ich muss es auch nicht und das macht mich entspannt und auch sehr müde. Ich fühlte mich sehr aufgehoben und behütet bei dir und in der Gruppe. Vielen herzlichen Dank. Es war eine wertvolle und sehr schöne Erfahrung. Viele liebe Grüsse”
Romy

“Lieber Stefan, ich danke dir ganz herzlich für das tolle Stress-Auszeit Wochenende! Du hast die Entspannungsstunden unglaublich sanft und liebevoll geleitet, so dass ich mich völlig entspannen und zur Ruhe kommen konnte. Auch der Workshop war super interessant – ich bin fleissig am Üben (Kommunikation):-) und werde mich vertieft mit meinen persönlichen Stressverstärkern auseinandersetzen. Das ganze Wochenende war sehr hilfreich, schön, tief, liebevoll, authentisch, bereichernd- einfach wundervoll! Für mich die optimale Mischung… DANKE von ganzem Herzen!”
Andrea

“Es war für mich eine sehr inspirierende Erfahrung die ich unbedingt noch vertiefen will. Was mich besonders gefallen hat, ist den achtsamen Umgang mit mir selbst und die Reduktion auf das wesentliche im Leben.”
Ciril

“Schon lange wollte ich Dir mal eine E-Mail schreiben, um Dir mitzuteilen wie gut mir das Stressauszeitweekend im Kloster Engelberg getan hat. Ich konnte am darauffolgenden Montag tatsächlich die bereits geplante Infiltration wegen meiner Bandscheibenprotrusion absagen, da ich praktisch keine Schmerzen mehr hatte.”
Andrea

“Lieber Stefan, ich möchte mich kurz bei dir melden, um nochmals vielen Dank zu sagen. Das Wochenende hat meine Erwartungen und Hoffnungen genau getroffen, ich bin mit mehr Kraft und Leichtigkeit Zuhause angekommen. Ich wünsche dir einen wunderschönen Sommer. Liebe Grüsse!
Carol Conzelmann

“Ich fand die ganze zeitliche und inhaltliche Aufteilung, die Organisation und auch die Räumlichkeiten sehr gut durchdacht und gewählt und fühlte mich jederzeit wohl und aufgehoben. Die Ruhe eines Klosters hat ein anziehendes Eigenleben… Die Stille eines Mahls zu „erleben”, war für mich übrigens eine Erleuchtung, in einem Raum mit vielen Menschen nichts sagen zu müssen empfinde ich als pure Glückseligkeit 🙂
Dein Yoga ging zeitlich genau richtig auf, liess auch Raum für eigenes Tempo, die begleitende Musik (Mantras) zum Schluss fand ich toll und die differenzierten Anweisungen (für Fortgeschrittene/für Anfänger), die von grosser Kompetenz deinerseits zeugen, liessen sich gut umsetzen. Deine Person hat mich in mehrerer Hinsicht beeindruckt. Vor allem deine Präsenz und dein Einfühlungsvermögen bewundere ich und ich hege grossen Respekt vor deiner herausfordernden Coaching-Tätigkeit. Mit Menschen zu arbeiten ist eine Sache, ihnen ehrlich und tief zu begegnen ohne dabei etwas von sich selbst aufzugeben eine grosse Aufgabe! Es war für mich alles in allem ein sehr schönes, in jeder Hinsicht bereicherndes (erstes) Seminar, wofür ich dir von Herzen dankbar bin! Ein grosses Merci auch für deine wertvollen Tipps, die ich bereits teilweise umsetzen durfte. Ich bin sehr froh darum, dass ich mich mit deiner Hilfe ein Stück besser kennenlernen durfte.”
Marianne

“Ich habe die Tage in Müstair genossen, zum einen die Ruhe, aber auch den Weg zu mir selber einzuschlagen und meine Muster zu überprüfen. Die Mischung zwischen Yoga und der freien Zeit, so wie sie geplant waren, haben mich dabei sehr unterstützt. Die letzten Tage klingen immer noch stark nach. Ich bin zu Hause, fühle mich leicht, zufrieden und motiviert einige Baustellen in meinem Leben anzupacken, ein wunderschönes Gefühl!”
Elsbeth

“Seit unserer ersten Begegnung im vergangenen Sommer im Kloster Müstair ist vieles geschehen und vieles konnte heilen. Deine Inputs waren nachhaltig und hilfreich.”
Evelyne

“Herzlichen Dank nochmals für das tolle Wochenende im Kloster. Ich fand insbesondere den Workshop am Samstag absolute Spitze. Das Yoga und die Mediation haben mir ebenfalls sehr gut gefallen, beim Yoga war es für mich als absoluter Neuling zeitweise aber arg an der Grenze.”
Werner, Chief Technology Officer, IT-Dienstleister

“Der Ort und die vermittelten Inhalte haben meine Erwartungen völlig erfüllt. Die Auszeit war sehr lehrreich und erholsam. Besonders das Einzelcoaching hat mir einige tiefe Erkenntnisse gebracht.”
Marie-Louise

“Ich war letzten November bei Dir im Stress- Auszeit Seminar in Engelberg, was ein tolles Erlebnis war. Nochmals herzlichen Dank für das interessante und erholsame Wochenende und Deine professionelle individuelle Beratung! Ich werde sicher wieder einmal Eines besuchen.”
Bettina

“Das Wochenende in Engelberg war schon lange fällig und hat mir extrem gut getan. Viele Jahre habe ich mich voll und ganz nur um die Familie gekümmert und meine Bedürfnisse hinten angestellt. Die Stille, die Ruhe in Engelberg habe ich sehr genossen, ist doch der Alltag mit Lärm vollgespickt. Auch fand ich die weiteren Kursteilnehmer sehr angenehm und interessant. Du hast mir gezeigt, wie ich meine Mitte finde. Dank dir konnte ich die vergangene hektische Woche mit mehr Leichtigkeit nehmen. Denn: “Ich entscheide, was wichtig und unwichtig ist!” Ich weiss jetzt, dass ich kein schlechtes Gewissen haben muss, wenn ich mich mal um mich kümmere.”
Andrea

“Lieber Stefan, gerne möchte ich dir an dieser Stelle noch einmal danken für deinen grossen Einsatz im Umgang mit unserer sehr angenehmen vielfältigen Gruppe. Du hast mich mit deinem Vor-Leben überzeugt und es gelang mir, mich von den teils festgefahrenen Alltagsproblemen loszulösen, sie von anderen Seiten zu erkennen und danach – einen Schritt weiter- die heiligen Klostermauern zu verlassen und wieder in den Alltag zurück zu kehren. Mut zur Veränderung ist da! Danke dir für deine Flexibilität im Umgang mit uns Teilnehmern – ich habe deine Toleranz und Aufmerksamkeit sehr geschätzt. Als “Geschenk nebenbei” bot das wunderschöne Kloster eine ganz besondere Atmosphäre und die freien Zeiten in der Umgebung Luft, Bewegung und Erholung. Dein Angebot zur Stress-Auszeit ist ein wohltuendes Geschenk in der heutigen oft erdrückenden Arbeitswelt.”
Edith

„Ich danke Dir auch für diese wunderschöne und wirklich tolle Zeit… ich stand noch eine Weile auf dem Parkplatz und genoss die grossen Schneeflocken… die Berührungen der Schneeflocken auf der Haut, die Ruhe auf dem Klostergelände und die Ruhe in meinen Gedanken und in meinem Inneren. Ich danke Dir für so viele Erkenntnisse, ..und so viel Ruhe. Wenn man aufhört zu suchen, kann man endlich zuhören.
Sabine

“Der Ort des Klosters vermittelt ein geborgenes und zugleich schützendes Gefühl – ein Wochenende an dem man sich selbst begegnet.”
Thomas R., 44, Service-Techniker

“Lieber Stefan, vor einem Monat war ich beim Auszeitwochenende im Kloster Mariastein bei Dir. Ich habe sehr viel von Dir gelernt und mitgenommen. Ich möchte mich ganz fest für das bei Dir bedanken. Es geht mir besser und ich arbeite jeden Tag weiter daran. Ich werde dieses Wochenende nie vergessen. Auch die ganze Gruppe war fantastisch.
Ich habe mich dort sehr wohl gefühlt.”
Esther

„Das letzte Wochenende schwirrt mir noch im Kopf. Zum Anfang fand ich es ja nicht so spannend, aber so im Laufe des Wochenendes hat es doch eine tiefe Wirkung hinterlassen. Besonders die Meditation mit dir fand ich gut. Hatte immer ein bisschen Angst davor, weil es manchmal so tief geht, aber es war so positiv. Konnte mich total darauf einlassen. Auch das Kloster an sich hat seine Spuren hinterlassen. Und unsere Gruppe war super. Sehr vertraut und offen.“
Anja

„Alles in allem ein sehr gelungenes Wochenende. Nebst Deines bunt gemischten workshops hats mir auch das Kloster sehr angetan. Ich fand Du hast aus der zur Verfügung stehenden Zeit alles rausgeholt und uns einen Querschnitt querbeet vermittelt, an Praktiken und Ideen. Zuweilen war es mir persönlich etwas zuviel Information, aber da ich viele Praktiken schon – wenigstens vom Lesen her – kannte gings. Ich konnte sehr viel Kraft auftanken und mal wieder herrlich schlafen. Ich bin also richtig gut wieder gestartet heute morgen. Ebenfalls waren die anderen Kursteilnehmer, wenigstens die, mit denen ich Kontakt hatte, äusserst offen und wir haben, so denke ich, den regen offenen und ehrlichen Austausch alle sehr geschätzt. Ich würde jederzeit gerne wieder dabei sein!“
Esther

“Die zwei Tage im Kloster waren eine tolle Erfahrung für mich. Es war nicht das letzte Mal!”
Kurt

“Lieber Stefan, das Wochenende im Kloster Fischingen hallt in mir noch so richtig nach, ich habe so Vieles mitgenommen! Dies war zu einem sehr grossen Teil auch dank dir als Coach. Vielen herzlichen Dank für die tollen Momente und den Nachklang, den sie ausgelöst haben.”
Zoi

“Lieber Stefan, ich danke dir ganz herzlich für das tolle Wochenende!
Ich konnte bis jetzt das was ich mir vorgenommen habe gut umsetzen:-) Ich nehme mir täglich 15 Minuten Zeit für die Meditation (die CD von dir hilft mir sehr!) und so jeden 2. oder 3. Tagen mache ich Yoga. Ich konnte sogar mehr Verantwortung abgeben und war tatsächlich weniger gestresst.”
Sabrina

“Lieber Stefan. Gerne möchte ich dir meine Rückmeldung zum Wochenende in Mariastein, und insbesondere zu meinem klärenden Gespräch mit dir geben. Ich habe mir zum ersten Mal so ein Seminar gegönnt und muss ehrlich sagen, war bei der Anmeldung noch etwas unschlüssig, ob das Angebot mich wohl ansprechen würde. Ich kann dir auch sagen warum. Ich habe in der “Yoga-Szene” nicht wenige Menschen kennengelernt, die etwas oberflächliche Selbstdarsteller waren, bei denen mir einfach die Tiefe und Authentizität fehlte. Und nun muss ich dir auch sagen, meine Bedenken wurden in keinster Weise bestätigt. Ich empfand sowohl unsere Gruppe als sehr angenehm, interessante Menschen, die sehr respektvoll miteinander umgingen, und dich als sehr kompetenten, inspirierenden Kursleiter. Für mich bist du absolut authentisch und hast Tiefgang. Du lebst, was du lehrst. Und diese tiefgründige Menschlichkeit und dieses echte Gegenüber, das nicht locker lässt und fordert, kam dann auch in unserem Gespräch wieder zum Vorschein. Ich danke dir nochmals ganz herzlich dafür. Es hat mich aufgerüttelt, mir Dinge aufgezeigt, die ich so klar noch nicht gesehen hatte, und mir aber auch Mut gemacht, dass da ein Weg ist. Mein Wunsch “Klarheit erlangen” hat sich in ersten Schritten erfüllt, und noch mehr Klarheit gegen aussen zu zeigen, indem ich meine Grenzen setze und Bedürfnisse einfordere, wird mich die nächste Zeit begleiten.”
Sonja

“Ich zehre immer noch von dem Wochenende, es hat sehr vieles in mir ausgelöst! Stefan Du hast richtig gespürt was bei mir dran ist und ich danke Dir von Herzen dafür… Du hast mich daran erinnert und mir gezeigt wieder zur Ruhe zu kommen und mich immer wieder zu „erden“.
Herzlichen Dank auch für die reichlichen Tipps. Ist alles sehr spannend, ich versuche das eine oder andere in den Alltag einzuflechten, muss mich aber auch hier immer wieder selber „bremsen“ nach dem Motto „eines nach dem anderen“ dass es nicht zu stressig wird oder ich mir zu viel Druck mache. Ich merke und spüre dass mir die Körperübungen und Atemübungen sehr gut tun. Auch das Mantra singen ist eine Wohltat für meine Seele, ich komme immer mehr zur Ruhe und finde immer mehr zu mir selbst. Lieber Stefan ich finde es enorm wichtig und wertvoll was Du leistest – man spürt Du „lebst“ Yoga, von Herzen Danke ich Dir dafür.”
Leyla T., 36, Sängerin

“Du hast mich im Gespräch motiviert und mir über die drei Tage hinweg jene Hinweise gegeben von welchen ich nun profitieren kann. Ich mache täglich Atemübungen und finde immer mehr zu meiner innere Mitte. Meine Ängste sind auf ein minimum gesunken und vor allem ist mein Vertrauen in mich gewachsen. Ich fühle mich ausgeglichener, ruhiger und mehr im Jetzt. Und das „Jetzt“ kann ich nun annehmen.”
Robi, Auszeit im Kloster Mariastein

“Lieber Stefan, ganz herzlichen Dank für die wunderbare Stressauszeit mit Dir. Ich habe es sehr genossen und mich sehr gut erholt. Das eine oder andere nehme ich auch bereits jetzt in meinen Alltag mit.”
Sara

“Mir hat die Auszeit in Mariastein sehr gut getan. War echt mal was anderes, so fast drei Tage in Klosterumgebung! Ich hätte gern noch eine angeleitete Übung gehabt, als am Samstagmorgen freie Zeit, aber ist eine Kleinigkeit. Sonst war es Suuuuper!!!”
Heiko

“Hallo Stefan, vielen Dank nochmals auf diesem Weg für das sehr inspirierende Wochenende im Kloster Engelberg. Ich konnte sehr viel profitieren und es hat mir aber auch aufgezeigt wo meine Grenzen sind und wo ich mein Potenzial noch ausschöpfen kann. Es war eine Bereicherung.”
Irene

“Lieber Stefan, nun ist eine Woche vergangen seit der Auszeit im Kloster Fischingen. Ich bin von Herzen froh, dass ich mich auf diese ganz neuen Erfahrungen eingelassen habe. Diese für mich neuen Gefühle und Wahrnehmungen waren und sind bereichernd. Ich konnte Ruhe und Frieden spüren – in einer Art wie ich es noch nie gespürt und gefühlt habe. Die Auszeit im Kloster hat nachhaltig etwas ausgelöst. Vor allem hat das Wochenende mir sehr gut getan und ich habe mich wohl gefühlt. Dafür bin ich dankbar.”
Birgit

“Gerne denke ich an die Auszeit im Kloster Müstair im letzten Sommer zurück. Es waren kostbare Tage und ich habe viele Erkenntnisse und Inspirationen mitgenommen. Deine Art Yoga zu praktizieren und zu lehren hat mich völlig begeistert!”
Evelyne

“Der Kurs im Kloster Mariastein hat mir sehr gut getan, und hat bei mir einen neuen, ruhigeren Lebensstil bewirkt wofür ich sehr dankbar bin.”
Lotti

“Lieber Stefan, vielen lieben Dank für das wunderschöne Wochenende. Es war Balsam für die Seele. Nach nur 2 Tagen hat sich die eigene Welt und der Alltag komplett verändert. Ich danke dir herzlich für die schöne Zeit, deine Inputs, die wunderschönen Meditationen und deine fröhliche Art.
Ich konnte viel mitnehmen und versuche nun das von dir Erfahrene in meinen Alltag einzubauen. Durch die achtsame Art und Weise gelingt es einem viel besser als durch Selbstvorwürfe oder die eigenen hohen Erwartungen an einen selbst. Ich habe definitiv sehr viel mitgenommen und danke dir und auch den Teilnehmerinnen und Teilnehmern herzlich.”
Alexandra

“Lieber Stefan, vielen Dank nochmal für das schöne Wochenende im Kloster Engelberg. Es wirkt noch nach und arbeitet nach wie vor in mir drin. Ich fand unser wertfreier Umgang untereinander sehr schön und bereichernd . Das hat mich sehr berührt. Jeder durfte sein wie er ist und musste nichts, sondern durfte einfach das machen/sagen was er wollte. Das war eine ganz schöne Erfahrung für mich.”
Marina

“Ein kurzes Wochenende mit grosser Wirkung! Vielen Dank an das Team für die grossartige Zuwendung und Aufmerksamkeit! Schade, dass die Zeit so schnell verging.”
Sina R., 47, Vertriebs-Aussendienst

“Lieber Stefan, vielen Dank nochmal für das schöne Wochenende in Engelberg. Es wirkt noch nach und arbeitet nach wie vor in mir drin. Ich fand unser wertfreier Umgang untereinander sehr schön und bereichernd . Das hat mich sehr berührt. Jeder durfte sein wie er ist und musste nichts, sondern durfte einfach das machen/sagen was er wollte. Das war eine ganz schöne Erfahrung für mich.”
Marina

“Lieber Stefan, vor einem Monat war ich beim Auszeitwochenende in Mariastein bei Dir. Ich habe sehr viel von Dir gelernt und mitgenommen.
Ich möchte mich ganz fest für das bei Dir bedanken. Es geht mir besser und ich arbeite jeden Tag weiter daran. Ich werde dieses Wochenende nie vergessen. Auch die ganze Gruppe war fantastisch. Ich habe mich dort sehr wohl gefühlt.”
Esther

“Die Erfahrungen und Impulse der Stress-Auszeit im Kloster St. Johann waren für mich sehr wertvoll und stimmig. Vielen Dank für Alles und vorallem für den sorgsamen Umgang miteinander! Seither fühle ich mich der ayurvedischen Lebensweise sehr zugewandt.”
Verena

“Du hast mich im Gespräch motiviert und mir über die drei Tage hinweg jene Hinweise gegeben von welchen ich nun profitieren kann. Ich mache täglich Atemübungen und finde immer mehr zu meiner innere Mitte. Meine Ängste sind auf ein minimum gesunken und vor allem ist mein Vertrauen in mich gewachsen. Ich fühle mich ausgeglichener, ruhiger und mehr im Jetzt. Und das „Jetzt“ kann ich nun annehmen.”
Robi

“Lieber Stefan, vielen Dank für das wunderbare Wochenende in Kloster! Anfangs hatte ich etwas Respekt vor dem Yoga und der Meditation früh morgens. Meine Bedenken haben sich aber nach dem ersten Morgen in Luft aufgelöst. Die Seminare haben mir einiges aufgezeigt und besonders deine bildlichen und lebhaften Erklärungen von Stress zu der heutigen Situation, in der wir von diesem hohen Level gar nicht mehr herunterkommen, hat mir sehr Eindruck gemacht. Dieses Wochenende war zum richtigen Zeitpunkt.!”
Theres L., 32, Controllerin

“Einfach ein traumhaftes Wochenende!”
Nadja, Stress-Auszeit im Kloster Müstair

“Es fällt mir ehrlich gesagt immer noch relativ schwer, in Worte auszudrücken, was ich erlebt und empfunden habe. Auch wenn ich jemandem davon erzählen möchte. Ich habe viel gespürt und vieles hat “Zugang gefunden” zu mir. Und es hat mich geprägt. Mich in meinen bestehenden “Ansichten” einerseits gestärkt und diese gleichzeitig sehr erweitert. Einfach eine Bereicherung! Und dies hast du mit deiner positiven, wohlwollenden Energie und deiner Leidenschaft ermöglicht. Vielen Dank dafür! Das Strahlen in deinen Augen hat mich berührt!”
Melanie

“Das Weekend fand ich sehr gut, vorallem das klar war das man etwas sagen kann aber auch schweigen darf. An meiner Arbeitsstelle hatte ich und habe leider immer noch häufig stress und merke wenn man mich auf gewisse Themen anspricht das diese mich belasten und ich teilweise meine Tränen etwas zurück halten musste…
Nach diesem Wochenende war dies nicht mehr so, ich konnte viel relaxter darüber erzählen und das hat mit gut getan. Danke.
Wünsche dir alles gut und bleib so wie du bist denn so aufgestellte und freundliche Menschen welche dies aus vollstem Herzen sind gibt es leider wenige.”
Corinne

“Lieber Stefan, wie emotional die Tage für mich waren hast du miterlebt, abgesehen von beiden Geburten hatte ich niemals solche Emotionen ohne in dem Fall konkret sagen zu können, was genau der Auslöser war. Ich habe mehr oder weniger 2 Tage dauergeweint, habe mich –sonst keine Eigenbrödlerin und durchaus Small-Talk-geübt- verkrochen und wollte mit niemandem reden – und habe trotzdem voller positiver Energie (und wehmütig) das Kloster verlassen und spüre auch jetzt am Tag 3 nach Heimkehr richtig „Leben“ in mir. Ich erwarte keine Wunder aber weiss, ich bin auf dem richtigen Weg.”
Elke

“Ich finde, dass dieses Klosterweekend eine ganz tolle Sache ist. Du strahlst so eine Ruhe und Wärme aus und ich konnte dir sehr schnell vertrauen, was sehr wichtig ist um offen von mir zu erzählen. Unser Einzelgespräch fand ich sehr hilfreich.”
Denise

“Ganz herzlich danke ich Dir für die Stress-Auszeit im Kloster Mariastein. Das war ein ganz besonderes und in gewisser Weise auch magisches Wochenende. Von den Übungen habe ich enorm profitiert und ich versuche, Yogaübungen in meinen Alltag zu integrieren. Der Workshop vom Samstagvormittag hat mir wichtige Impulse gegeben. Die Perspektive des Beobachters einnehmen und so ein wenig Distanz gewinnen, hat sich für mich als sehr wertvoll erwiesen. Über die Transaktionsanalyse denke ich regelmässig nach und versuche, meine Position zu sehen. Situationen, in denen ich früher ohne Weiteres und ohne meine Haltung zu reflektieren, nachgegeben habe, nehme ich nun besser wahr und kann eine andere Strategie wählen.”
Barbara

“Lieber Stefan, ganz herzlichen Dank nochmals für dieses wirklich extrem wohltuende Wochenende – ich bin immer noch voller Eindrücke, Erinnerungen, guter Gedanken”
Ilse

“Ich kam ehrlich gesagt ohne grosse Erwartungen in Mariastein an. Mich leitete vor allem das Bedürfnis nach Abstand zum gewohnten Umfeld und nach innerer Ruhe. Daher war ich positiv überrascht, ganz neue Erkenntnisse über mich selber gewinnen zu dürfen und einen Einblick in die Philosophie, die hinter dem Yoga steht, zu erhalten. Ich schätze deine positive, wertschätzende und authentische Art sehr, sie hat es mir einfach gemacht, mich auf das Neue, Unbekannte einzulassen – was mir normalerweise eher schwer fällt. Deine Haltung, anderen Menschen unvoreingenommen zu begegnen, hat mich inspiriert.
Zeitweise ist es mir im Meditationsraum einigermassen schwer gefallen, mich zu konzentrieren. Mich haben vor allem Geräusche abgelenkt. Einerseits der Verkehr von draussen (,der auch durch die geschlossenen Fenster zu hören war) und andererseits die Heizung, die rumorte. Was aber auch wiederum nicht schlimm war, denn ich konnte mich darin üben, mich weder durch innere noch durch äussere Reize ablenken zu lassen. Ich bin jedenfalls mit einer grossen Ruhe nach Hause gekehrt und spüre die Entschlossenheit der Achtsamkeit viel mehr Raum in meinem Leben zu geben. Hoffentlich kann ich diese positive Energie in den stressigen Arbeitsalltag hinüberretten.”
Maja

“Die Auszeit im Kloster Mariastein hat alle meine Erwartungen erfüllt. Die Umgebung, die Art wie du das Seminar geführt hast und dein Yogastil haben mich sehr angesprochen. Ich bin mit einer grossen inneren Ruhe und Zuversicht nach Hause gefahren. Vielen Dank, dass du mir dies ermöglicht hast! Ich denke unsere Wege werden sich wieder einmal kreuzen! Alles Liebe und Gute!”
Françoise

“Meine Güte, schon zwei Wochen ist’s her seit dem wundervollen Auszeit – Wochenende im Kloster, welches noch lange nachklingt.. Und dies nicht zuletzt wegen den berührenden Mantras, dem bezaubernden Ort, der tollen Gruppe und natürlich auch wegen dir.. 🙂 Auch im Rückblick bin ich von der Auszeit und von dir als Seminarleiter berührt und beeindruckt.
Der Programm-Aufbau, die Rhythmisierung, deine Inputs, deine wertschätzende Art, das Aufgreifen von Voten der Gruppe, die Übungen, das knackig zusammengefasste Begleitmaterial, deine Website… alles höchst professionell. Das wichtigste dabei jedoch: deine Herzlichkeit, deine Lockerheit & deine geerdete Achtsamkeit, toll.
Momente, die ich nie vergessen werde, sind die frühmorgendlichen Achtsamkeitstrainings… die ganze Atmosphäre hatte etwas Magisches an sich. Und dies soll etwas heissen, denn normalerweise ist bei mir am Wochenende sehr langes Ausschlafen angesagt.. 😉 Kurz gesagt: Danke für alles!”
Nathalie, Teilnehmerin Kloster-Auszeit

“Auch ich konnte vom Wochenende profitieren, in dem ich nun versuche mir einmal in der Woche Zeit für mich zu nehmen, damit ich ein paar Yoga-Übungen und eine Meditation machen kann. Auch wenn es im Moment nicht so einfach ist, mit der bevorstehenden Operation, etc., kann ich so wenigsten einmal ein bisschen vom ganzen Stress loslassen und ich merke auch, dass es mir gut tut. Deshalb ein grosses Danke an dich! Wir konnten wirklich beide von diesem Wochenende profitieren und ich denke auch auf die Operation werden wir uns mit stärkenden/mutmachenden Meditationen vorbereiten können.”
Marielle

“Wir fühlen uns sehr zufrieden und erfüllt-inspiriert. Danke nochmals!”
Joyce und Susann

“Bei den geführten Meditationen konnte mich an meine Möglichkeiten herantasten und teilweise meine Grenzen erweitern, ein super gutes Gefühl. Hätte ich alleine nicht erreicht! Konnte viel lernen, auch wenn die meisten Themen mir nicht unbekannt waren. Länge, Menge und Abwechslung für mich genau richtig.”
A. Bollinger, Teilnehmerin Kloster Müstair

“Lieber Stefan, Ja, es war echt cool unser Wochenende. Die Truppe fand ich sensationell, aus ganz verschiedenen Lebensphasen und unterschiedlichen Philosophien und alle auf der Suche nach was Ähnlichem. Das Kloster war gigantisch – die Räume sind einfach durchtränkt mit Geschichte und Ehrfurcht erregend. Danke dir Stefan für alles. Du hast es einfach auf eine coole Art rübergebracht. Hatte schon Angst, da kommt jemand mit selbst gestrickten Socken und Yogimontur…zu vergeistigt wäre für mich glaub eher schwierig gewesen. Bei dir hab ich noch das Marketing gespürt ;)…. das war bekannt und meiner Welt ganz nah.”
Andrea, Kloster-Auszeit

“Lieber Stefan, ich bin gut zu hause angekommen. Und in einem warmen Entspannungsbad lies ich die wunderbaren Tage in Müstair Revue passieren. Vielen Dank, das Wochenende war eine Bereicherung und ein Erlebniss erster Güte! Mit viel Dankbarkeit”
Roger, Therapeut

“Guten Morgen Stefan, Herzlichen Dank für Deine E-Mail und ein riesen DANKESCHÖN für das tolle Wochenende im Kloster Engelberg. Diese Auszeit hat mir echt gut getan und mir auch die Augen geöffnet. Wie wichtig es ist, sich Zeit zu nehmen für sich selber, habe ich in der letzten Monaten echt manchmal vergessen. Ich habe das Gefühl, dass das Wochenende echt etwas ausgelöst hat in mir. Ich probiere alles viel achtsamer/bewusster zu machen und nicht mit meinen Gedanken schon zehn Schritte voraus zu sein. In meiner Wohnung habe ich mir eine Ecke eingerichtet an der ich mich zurückziehen und Meditieren oder Yoga machen kann. Gerne schaue ich wieder auf Deine Homepage falls ich in der Zukunft wieder eine Auszeit vom Alltag brauche! Alles Gute wünsche ich Dir!”
Madeleine

“Vielen Dank für unsere wunderbaren Tage in Müstair. Mir haben die Tage im Kloster gut getan und ich konnte einige Anregungen mit nach Hause nehmen. Die Woche habe ich bereits meine vorgenommenen 2 Meditationen durchgeführt und auch sonst bin ich besonders achtsam der Natur, meinen Mitmenschen gegenüber. In der Gruppe fühlte ich mich gut aufgehoben und ihr Beide habt alles gut vorbereitet, vielen Dank dafür!”
Imelda, Auszeit im Kloster Müstair

“Lieber Stefan, vielen herzlichen Dank für die tollen Fotos! Schöne Erinnerungen verbunden mit vielen schönen Gefühlen! Ich habe das Wochenende total genossen, es war für mich sehr stimmig. Yoga, Entspannung, Meditation und Freiräume für mich allein. Die Gruppe hat mir auch sehr gut gefallen.
Du stemmst sehr viel an so einem Wochenende und ich hoffe, dass du dich noch gut erholt hast. Heb Sorg zu dir. Nochmals Danke für die schönen Erfahrungen, welche mich begleiten.”
Doris Auszeit im Kloster

“Ich habe die wunderbaren, feinen und so schön angeleiteten Yogastunden und Meditationsübungen sehr genossen; sie haben mir sehr gut getan, ich habe sehr viel gelernt und das Gefühl, dass sie immer noch in mir nachhallen. Wunderbar! :-)”
Tanja, Langes Ayurveda- & Yoga-Wochenende

“Lieber Stefan, die Auszeit hat sehr gut getan – ich sehe sie als ein wertvolles Puzzlestück, das positiv zu meinem weiteren Lebensweg und zur Heilung meines Körpers beiträgt. Ich habe mir gestern ein Buch über Ayurveda gekauft “Life in Balance” – nun, da ich deine Einschätzung meiner Konstellation habe, kann ich den Weg ins Ayurveda langsam grundlegend einschlagen, Stück für Stück mit verschiedenen kleinen Zielen vor Augen. Ich danke euch beiden für eure humorvolle als auch sehr wertschätzende Art. Ich habe mich wirklich gefreut, euch kennen zu lernen!”
Conny, 34

“Lieber Stefan, vielen herzlichen Dank für die wunderbaren Tage im Kloster. Es war für mich eine kleine Insel im Alltag mit bestimmt grosser Wirkung. Noch heute begleitet mich ein Lächeln, wenn ich an das Wochenende denke.”
Luzia, 42, Angestellte

“Lieber Stefan, ein ganz herzliches Dankeschön nochmals für die inspirierende Auszeit im Kloster! Sie war intensiv und klärend für mich, anstrengend aber auch entspannend. Du hast steht’s das Gefühl vermittelt, dass der eigene Rythmus im Vordergrund steht- auf sich hören dürfen. Das hat mich ganz schnell entschleunigt und darin gestützt, wieder mehr auf meine Körperlichen Signale zu achten.
Danke das du mich in meiner Trauer aufgefangen hast. Die drei Tage begleiten mich nachhaltig. Und meine Kinder machen voller Eifer die Reise durch den Körper mit!!”
Isabelle, 37

“Guten Morgen Stefan, herzlichen Dank für das interessante, einsichtige und entspannende Wochenende in Mariastein! Es war super und ich konnte für mich viel mitnehmen!
Beatrice, 42, Coach und Organisationsentwicklerin

“Für das Wochenende im Kloster und auch die Sitzung bei dir bedanke ich mich herzlich. Du hast mit klaren und verständlichen Worten durch die Meditationen, die Yoga-Übungen und durch das Thema Stress geführt. Das Thema Verantwortung begleitet mich ein Leben lang. Vom „Kopf“ her weiss ich schon einige Zeit um das Thema, habe aber nicht wirklich eine Lösung für eine für mich befriedigende Veränderung gefunden. Die Herstellung des Kontakts zum „kleinen Mädchen“ war wohl einer der heilsamsten Schritte, auch wenn die Widerstände  nicht unerheblich waren. Seit der Sitzung bei dir stelle ich eine körperliche Veränderung fest, die ich nie erwartet hätte. Seit Jahren leide ich an Schmerzen im unteren Rücken und seit einem Jahr in den Hüftgelenken (altersgerechte Abnützungserscheinungen). Dazu habe ich auch regelmässig die Unterstützung durch die Osteopathie erhalten. Diese Schmerzen sind seit dem Wochenende kein Thema mehr.  Früher hätte man wohl von einem Wunder gesprochen.”
Ruth, 67, Hausfrau

“Lieber Stefan, die Stressauszeit in Kloster hat ihren Fussabdruck in meinem Herzen hinterlassen und dafür bin ich dankbar. Wie viel leichter es doch danach geht! Ich hätte das nicht für möglich gehalten und freue mich immer wieder von neuem darüber!”
Katharina, Case Managerin, 39

“Ich kann mir vorstellen, wieder in eine Auszeit zu Euch zu kommen. Auf jeden Fall bleibe ich auf dem Weg zu meiner inneren Zufrieden- und Losgelassenheit, damit ich die nächsten Jahre möglichst stressfrei geniessen kann. Herzlichen Dank für Eure nette Betreuung! Ich wünsche Euch weiterhin viel Freude und Erfolg mit Euren Auszeitwochen.”
Therese

“Dank der Auszeit im Kloster habe ich zwei Sachen zum Positiven verändern können: Einerseits habe ich mit Yin Yoga in einem coolen Yogastudio in Bern angefangen – diese Art von Yoga ist für mich zu 100% passend und schlichtweg der Wahnsinn! Und zweitens habe ich meinen Glaubenssatz (Ich muss nicht immer alles kontrollieren – du erinnerst dich bestimmt) umsetzen können und vieles im Alltag und bei der Arbeit fällt mir viel leichter. Nochmals vielen Dank – du hast mir einige Türen geöffnet.”
Patrick

“Ich habe gar nicht gewusst, dass ich TOTAL loslassen kann und meine Umwelt nicht mehr wahr nehme (z.B. durch die Traumreise oder YogaNidra). Ein unglaubliches Gefühl! Das spornt mich an, mir mehr “”Auszeiten” zu geben im täglichen Leben. Vielen Dank für das traumhafte Wochenende – so viel Zeit hatte ich noch nie für mich persönlich! Ich werde es weiterempfehlen.”
Hubert R., 38, Service-Assistent

“Oh 1000mal Dank an Euch beiden, liebe Kerstin und lieber Stefan!
Das Wochenende war so schön. Es hat so gut getan und ihr seid wirklich beide wunderbare Menschen.  Ich nehme ganz viel mit, unter anderem die Dankbarkeitsübungen und auch aus der Ayurveda-Beratung!  Ich freue mich jetzt schon auf eine neue Begegnung mit euch!”
Lena, Physiotherapeutin, 45

“Die Stress-Auszeit hat mir gut getan das hier auf einfache aber sehr wirkunsvolle Weise gezeigt wird, wie man Geist und Körper in Einklang bringen kann.”
Wolfgang M. S., 49, Leiter Aftersales

“Die Mischung zwischen ‘Zeit allein’ und den Terminen wie Yoga, Gespräch, Massage, gemeinsames Essen war toll. Nichts ist zu kurz gekommen. Die Yoga-Stunden waren für mich das Beste – weil ich noch nie so viel Yoga gemacht habe und weil es fordernd aber nicht überfordernd war.”
Nicole T., 44

„Für mich war dieses Wochenende eine ganz neue Erfahrung und ziemlich intensiv. Nicht nur in körperlicher Hinsicht. Es war schweisstreibend, fröhlich, berührend, zauberhaft, lustig, lehrreich… und ich werde mich noch lange gerne daran zurückerinnern. Danke!“
Nicole T., 44