Stress-Seminar für Lehrer: Fit For Stress

Kein Stress mit dem Stress!

Seminar gegen Stress

Stress-Seminar an der Schule Hombrechtikon

Das Stress-Seminar für Lehrer: Jeder dritte Lehrer ist dauerhaft gestresst, sogar jede fünfte Lehrperson fühlt sich „ständig überfrodert“, so die Nationalfondsstudie der Fachhochschule Schweiz. Beat W. Zempf, der Präsident des Schweizerischen Lehrerinnen- und Lehrerverbandes (LCH) sagt sogar:

„Der Stress am Arbeitsplatz hat in den letzten Jahren fast überall stark zugenommen. … Beim Lehrberuf kommen aber noch einige spezifische Faktoren dazu, welche die Belastung zusätzlich erhöhen.“

Gründe für Stress bei Lehrerinnen und in der Schule

Lehrer stehen immer unter Beobachtung, haben keine Rückzugsmöglichkeiten und müssen fast ständig erreichbar sein. Pausen können oft nicht zur Erholung genutzt werden, sondern diesen zur Vorbereitung der nächsten Stunde oder kritische Schülergesprächen. Durch den gesellschaftlichen Wandel werden ständig Erziehungsaufträge an die Lehrer delegiert, die sonst in der Familie stattfinden. Die emotionalen Konflikte mit Schülern als auch mit Eltern nehmen deutlich zu.

Stress verstehen und Lösungen finden
Stress verstehen

Gestresste Lehrer

20 bis 40 Prozent aller Lehrer fühlen sich psychisch erheblich bis stark belastet. Insbesondere Lehrer mit Teilzeitpensen mit 21 bis 25 Lektionen sind besonders gefährdet: Die sind besonders oft mit Ihrer Arbeit überfordert oder unzufrieden damit und leiden häufige runter depressiven Beschwerden, so eine Untersuchung der Stadt Zürich.

Seminar gegen Stress
Intensive Gruppenarbeit

Das Fit For Stress Seminar: Umfassende Betrachtung von Stress

Stress-Seminar von Stefan Geisse
Dem Stress keine Chance

Inhalte des Stress-Seminars waren u.a. Stress-Mechanismen kennenlernen und körperliche un emotionale Reaktionen erkennen. Es wurden Stress-Tests durchgeführt und individuelle Stressmechanismen identifiziert (persönliche Stressverstärker).

In Gruppenarbeiten wurden gemeinsam Lösungen zur instrumentellen und mentalen Stresskompetenz erarbeitet, so z.B. Klarheit der Aufgabe und Verantwortung, kritische Beziehungen zu Kollegen diskutiert und Lösungen zur Priorisierung („Eisenhower-Marix“) erörtert.

Der Bereich „Stressbewältigung“ zeigte konkrete Massnahmen um Stress abzuschwächen. Und bei unvermeidbaren Stress proaktiv gegenwirken zu können. Zum einem wurde die Arbeitsorganisation lehrtypischer Tätigkeiten (instrumentelle Stresskompetenz) besprochen. Darüber hinaus wurden den Lehrpersonen Möglichkeiten zur Abschwächung allgemeiner Stressfaktoren aufgezeigt.

Und insbesondere der konstruktiven Umgang mit persönlichen Stressverstärkern in Gruppenarbeiten intensiv diskutiert. Ergänzend dazu gab es konkrete Lösungsvorschläge und Übungen zu einer stressreduzierenden Ernährung und körperliche wie mentale Entspannung.

„Vielen herzlichen Dank! Ich hab von dem Tag super viel mitnehmen können, ich werde einiges gleich morgen ausprobieren!“ Lehrerin, 42 Jahre

Interaktives Seminar: Gelassen und sicher im Schulstress

Stress ist eine lebenswichtige Reaktion unseres Organismus, die es uns ermöglicht, bei Gefahr schnell zu reagieren und uns an Veränderungen anzupassen. Die Stressreaktion ist damit grundsätzlich wichtig für das Überleben in einer sich schnell und vielfältig wandelnden Welt. Jedoch wenn Stress chronisch wird, macht er krank.

Das Stress-Seminar gab den Teilnehmern Klarheit sowohl auch Anregungen zum Nachdenken, Nachspüren und Nachmachen und bedient sich wissenschaftlicher Konzepte aus der modernen Stressforschung und asiatischen Wissensphilosophien des Yoga und Ayurveda. Denn nur im ganzheitlichen Ansatz kann eine Nachhaltige Lösung gegen Stress im Schulalltag gefunden werden.

Seminar Stress
Konzentriertes Arbeiten

 

Die Besonderheit des Stress-Seminars ist daher, dass der Mensch als ganzheitliches Wesen betrachtet wird und die aufgezeigten Lösungen weit über den gängigen Standard hinausgehen. So spielen verschiedenen Ebenen „Körper“, „Geist/Verstand“ als auch die „Umwelt“ eine herausragende Rolle und fanden in den Vorträgen, Test und Übungen entsprechende Berücksichtigung.

„Das Seminar hat einen eindrücklichen Eindruck hinterlassen und viele neue Erkenntnisse gebracht. Ich konnte beobachten, wie es bei vielen Teilnehmern angefangen hat zu arbeiten, wie sie reflektiert haben. Ich bin überzeugt, dass es für unseren Schulalltag viel Positives bringen wird.“ Schulleiterin, 48 Jahre

Die richtige Ernährung ist wichtig bei Stress

Der Ayurveda, das Wissen vom Leben, bietet hervorragende Lösungen gegen Stress und gibt konkrete Handlungsanweisungen wie man sich bei Stress zu verhalten hat, welcher Lebensstil dienlich ist und welche Nahrungsmittel und Zubereitungsformen Stress abschwächen.

Ayurveda und Stress
Die richtige Ernährung bei Stress

Mit den Lehrerinnen und Lehrern wurde intensiv diskutiert und konkrete Lösungen zur stressfreien Ernährung besprochen.

„Toll! Ich hab ein super Tag gehabt und unglaublich viel mitgenommen!“ Lehrerin, 52 Jahre

Entspannung vom Stress

Der letzte Teil des ganztägigen Stress-Seminars diente der mentalen und körperlichen Entspannung. Es wurden angepasste Übungen zur Lösung von körperlichen Verspannungen und Blockaden aber auch zur mentalen Entspannung auf Basis des Yoga angeführt. Die anschliessende Tiefenentspannung rundete den Tag harmonisch ab.

Stress-Seminar mit Yoga
Ein intensiver Seminartag geht zu Ende

 

„Herzlichen Dank! Einiges war mir zwar schon bekannt, aber ich habe im Detail vieles Neues dazugelernt und kann es in meinem Alltag in der Krisenintervention gut einbauen! Das hat sich wirklich gelohnt“ Schulpädagoge, 34 Jahre

Seminarleiter: Intensive Erfahrung mit Stress

Stefan Geisse
Einfühlsam und klar

Stefan Geisse verfügt über 15 Jahre Erfahrung im stressigen Arbeitsumfeld als Berater und Manager für grosse internationale Unternehmen. Zuletzt baute er einer Abteilung zur Mitarbeitergesundheit und Nachhaltigkeit in einem internationalen Konzern mit über 20.000 Mitarbeitern auf. Er besitzt Ausbildungen als Dipl.-Betriebswirt FH (Top 3 Business School in Deutschland), MBA (Hamburg/Beijing). Zudem ist er IHK zertifizierter Gesundheitscoach, Yoga- und Meditationslehrer und ganzheitlicher Ernährungsberater.

Stefan Geisse zeichnet die Leidenschaft für „Stressbewältigung und Gesundheit“ aus. Sowohl in der Arbeit mit Gruppen als auch in Einzelgesprächen geht er dabei klar, kreativ und zielorientiert vor. Besonders wichtig ist ihm dabei eine wertschätzende Atmosphäre, in der Entwicklung mit Wohlbefinden und in Sicherheit stattfinden kann.