Kein Stress mit dem Stress – Vortrag bei der IHK

Vortrag bei der IHK zum Thema Stress und Betriebliche Gesundheitsförderung

Betriebliches Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung gewinnt immer mehr an Bedeutung

Heute fühlen sich 70% der Arbeitnehmer dauerhaft gestresst, fast jeder zweite fühlt sich abgearbeitet und verbraucht und mehr als jder fünfte hatte bereits einen Burnout oder Depression. Die Folge: schwere körperliche und psychische Belastungen, persönliches Leid und finanzielle Belastungen der Betroffenen, da sie oft nicht mehr im angestammten Beruf arbeiten können.

Stress kostet pro Jahr 6 Mrd. Euro

Aber auch die Folgen für die Unternehmen sind immens: Absentismus, reduzierte Produktivität, erhöhte Fluktuation und gestiegene Kosten durch rekrutierungskosten. Schätzungen gehen von bis zu 6 Mrd. Euro Produktivitätsverluste druch Stress (exkl. Berufsunfälle!) aus. (Alle Zahlen Techniker Krankenkasse Stresstudie 2013 und Stressreport Deutschland 2012).

Betriebliches Gesundheitsmanagment und Gesundheitsförderung gegen Stress
Stress im Unternehmen

Vortrag vor Wirtschaftsvertretern zum Thema Stress

Am Donnerstag, 23. Juli hält Stefan Geisse einen Vortrag zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement und zur betrieblichen Gesundheitsförderung einen Vortrag vor Wirtschaftsvertretern aus dem Wirtschaftsraum Hanau. Dabei geht es vor allem um folgende Themen:

  • Stress im Arbeitsalltag: Stressoren, persönliche Stressverstärker, Stressreaktionen
  • Burnout: Ein Modewort oder ernsthafte Bedrohung?
  • Gesetzliche Grundlagen für ein arbeitsbedingtes Stressmanagement: §§20a/b SGB V, Rahmenrichtlinie 89/391/EWG, Leitfaden Prävention des GKV-Spitzenverbandes
  • Praxisorientierte Lösungsvorschläge zur nachhaltigen Steigerung der Stressresistenz und zum gesunden Umgang mit Stress Ihrer Mitarbeiter

Industrie- und Handelskammer Hanau unterstützt betriebliche Gesundheitsförderung und Kampf gegen den Stress

Die IHK Hanau hat in Ihrer aktuellen Ausgabe Ihres Magazins, das mehrere tausend Mitgliederunternehmen erreicht, eine großangelegte Reportage zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement und zum Thema Stress veröffentlicht.

Stress in Unternehmen
Betriebliches Gesundheitsmanagement bei der IHK

„Zum Beispiel weniger Fehlzeiten und möglichst keine Frühverrentungen mehr. Stattdessen eine höhere Produktqualität und eine stärkere Identifikation der Mitarbeiter mit ihrem Unternehmen. Wahre Wunderdinge versprechen die Befürworter des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Geht da eine neue Berater-Mode an den Start, sind das nur Floskeln und kaum einzuhaltende Versprechen? Oder verbirgt sich hinter dem betrieblichen Gesundheitsmanagement etwa doch ein strukturierter und koordinierter Prozess, der das Ziel verfolgt, die Mitarbeitergesundheit und -leistungsfähigkeit langfristig zu erhalten? In dieser Ausgabe beleuchten wir dieses Modethema und stellen günstige und vor allem praxistaugliche Methoden für den Mittelstand vor.“ so Hauptgeschäftsführer Dr. Gunther Quidde. Der Vortrag und die anschließende Diskussion mit den Wirtschaftsvertretern wird diesen Fragen nachgehen.

Ich freu mich auf einen spannenden Abend!

Vortrag:
„Kein Stress mit dem Stress“ mit Stefan Geisse
am Donnerstag 23. Juli 2015, 17.00 – 18.30, danach offene Diskussion

Referent:
Dipl.-Betriebswirt FH / MBA Stefan Geisse

Anmeldungen:
Manuela Wittlich